.:: TripHop ::.



Die Ursprünge des TripHop datiert man heute etwa zu Anfang der 90er Jahre. Den Grundstein für diese vielseitige Stilrichtung legten u.a. Massive Attack (man erinnere sich an "Unfinished Sympathy"), die jedoch von sich aus eine solche Kategorisierung ablehnen.

TripHop zeichnet sich v.A. Dingen durch langsame Beats aus, die häufig aus dem HipHop Bereich stammen.
Neben extrem minimalistischen Sounds wie z.B. von Kruder & Dorfmeister mit ihren sehr relaxten, Easy Listening ähnelnden Stücken gibt es noch sehr technisch verspielte TripHop Varianten, beispielsweise einige der Titel von Future Sound Of London.

Besonders außergewöhnliche TripHop Sounds stammen von Tricky, der diese mit Wortfetzen, metallischen Geräuschen oder seiner kratzigen Stimme in Form gerapter Verse unterlegt.




« zurück zur erweiterten Stilübersicht


Und was hörst Du?
TOP 5
Techno
18,45%
Goa
13,42%
Trance
10,32%
House
8,9%
Drum & Bass
8,77%
Gesamtergebnis
Abstimmen



Suche





powered by
ev_db