Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

.:: Flächen ::.



Der Begriff "Flächen" ist eher ein Modewort, als ein Fachausdruck. Als Flächen werden synthetische Streicher bezeichnet, die zumeist in Trance oder anderen harmonische Stilrichtungen verwendet werden. Sie bilden eine durchgehende (melodiöse) Klangebene über dem eigentlichen Rhythmus, über der sich wiederum die Melodien, Vocals und ähnliches befinden. Auch der Begriff von "flächigen Sounds" begründet sich hierauf. Die Musik wird quasi auf einer Ebene gehalten, durch die der Rhythmus nicht zu sehr in den Vordergrund treten kann. Die synthetisierten Streicher bilden quasi die "Fläche" zwischen Rhythmus und erkennbarem Motiv/Melodie.



« zurück zum Tutorial

Und was hörst Du?
TOP 5
Techno
18,21%
Goa
13,39%
Trance
10,27%
House
8,97%
Drum & Bass
8,71%
Gesamtergebnis
Abstimmen



Suche





powered by
ev_db