History:
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

.:: Voov Experience ::.




Voov Experience

Zeitraum:
jährlich, Ende Juli/Anfang August
Ort:
wechselnd, Norddeutschland (D)
Veranstalter:
Spirit Zone Recordings
Quellen/Links:



« zurück zur Traditionalisten-Übersicht

Die Voov bzw. korrekt die Voov-Experience ist das größte und bekannteste Psy-/Progressive-Trance-Festival in Europa.
Die beiden Initiatoren Scotty und Antaro starteten 1992 mit der ersten Party, diese war damals noch ein kleines Ding, dass von den Ausmaßen eher an eine Gartenparty erinnerte, wenn auch an eine extrem gute Gartenparty.
Die beiden Gründer lernten sich ca. 1989 auf einer kleinen, sogenannte "Bum Shankar"-Party kennen und langsam entstand die Notwendigkeit auch einmal eine eigene Party zu machen. Diese benannten Antaro und Scotty einfach nach dem Lieblingsstück Scottys: "Voov".

Da keiner mit dem Erfolg gerechnet hatte und die Besucherzahlen nach ca. drei Jahren bereits von knapp über 200 auf über 1000 gestiegen waren, kam es zu rechtlichen Problemen mit dem Namen "Voov", ohne viel Federlesens wurde daraufhin einfach ein "Experience" angehängt. Seitdem nennt sich die Party "Voov Experience". Aus der Undergroundparty in einer Kiesgrube war ein ausgewachsenes Festival geworden.
Noch immer lebt das Festival vor Allem vom Herzblut der Veranstalter und Helfer, die jedes Mal aufs neue ein denkwürdiges Event auf die Beine stellen wollen ohne den Hintergedanken an das Klingeln des Geldes im eigenen Beutel.
Hintergrund dieses Event aufzuziehen war unter anderen die häufigen Aufenthalte Scottys und Antaros in Goa (indischer Bundesstaat) und somit der Kontakt mit der dortigen Hippie-Szene.
"Wir wollten diese Art der Partys auch in Deutschland bekannt machen", erinnert sich Antaro.

Jedes Jahr strömen aufs neue "Trancer", Goa-Leute und "Psy-Heads" aus allen möglichen Ländern ins deutsche Niedersachsen um ein gemeinsames Fest mit einer großen Familie zu feiern. Dass hierbei das LineUp immer wieder begeistern kann und die größten der Szene beinhaltet dürfte klar sein.
Und auch wenn das LineUp jedes Jahr erst mit Beginn des Festivals bekannt wird, kann man immer sicher sein alles richtig gemacht zu haben, wenn man dort seine Zelte aufschlägt.



« zurück zur Traditionalisten-Übersicht

Und was hörst Du?
TOP 5
Techno
18,21%
Goa
13,39%
Trance
10,27%
House
8,97%
Drum & Bass
8,71%
Gesamtergebnis
Abstimmen



Suche





powered by
ev_db